Fleher Brücke: AG Düsseldorf stellt nach VG Urteil Verfahren ein!

Datum

04.12.2014

Autor

Tim Geißler

Art des Beitrags

Kanzleimitteilung

Dies wird viele Betroffene von Messungen auf der Fleher Brücke (BAB 46 bei Düsseldorf) freuen: Uns liegt erstmalig ein Beschluss des Amtsgerichts Düsseldorf vor, welcher mit Bezug auf das aktuelle Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf die vermeintliche Geschwindigkeitsüberschreitung eines unserer Mandanten einstellt. Die Kosten des Verfahrens wurden der Staatskasse auferlegt.

Hintergrund: Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hatte am 30.10.2014 die Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Fleher Brücke (80 km/h) für rechtswidrig erklärt (Az.: 6 K 2251/14).

Der Mandant war im April 2014 auf der Fleher Brücke "geblitzt" worden und hatte uns mit der Verteidigung beauftragt. Das Verfahren zog sich bis jetzt und fand nun einen für uns erfolgreichen Ausgang.

Tim Geißler

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht

0202 245 67 0

Anwalts-Portrait
Online-Beratung

Kontakt