Interview bei DRadio Wissen mit RA Tim Geißler: „Rachepornos“

Datum

21.05.2016

Autor

Tim Geißler

Art des Beitrags

Kanzleimitteilung

Eine Trennung geht in seltenen Fällen glimpflich vonstatten. Doch besonders unangenehm wird es, wenn der oder die Ex nach der Trennung intime Videos oder Fotos im Internet veröffentlicht, um Rache zu üben. 

RA Tim Geißler erklärt in einem Radio-Interview, wie man gegen Rachepornos - auch Revenge Porn genannt - rechtlich vorgehen kann.

Das komplette Radio-Interview "Der schlimmste Moment meines Lebens" beim DRadio Wissen finden Sie hier.

Tim Geißler

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht

0202 245 67 0

Anwalts-Portrait
Online-Beratung
Unsere Website verwendet Cookies, um die Website und deren Inhalte zu verbessern und unseren Nutzern den bestmöglichen Service bieten zu können. Indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken, willigen Sie in die Verwendung von Cookies und des Webanalysetools Google Analytics ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig und Sie können diese jederzeit widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt