RA Schöning als Experte bei n-tv zu den anstehenden Änderungen im Mietrecht

Datum

28.03.2020

Art des Beitrags

Kanzleimitteilung

Ein kürzlich verabschiedetes Gesetz bestimmt, dass Vermieter ihren Mietern in Zeiten der Coronavirus-Pandemie nicht fristlos kündigen dürfen, wenn diese aufgrund der Einschränkungen ihre Miete vorübergehend nicht oder nicht vollständig zahlen können. Die neuartige Regelung erhöht maßgeblich den Mieterschutz im privaten und gewerblichen Bereich. Aktuell hinterlässt sie allerdings noch zahlreiche unklare Fragen für die Rechtspraxis.

Unser Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Oliver Schöning spricht in einem Beitrag auf n-tv.de im Detail über die anstehenden Änderungen im Mietrecht und zeigt, wie die Regelung in der juristischen Praxis umgesetzt werden könnte. Zudem gibt er hilfreiche Tipps, was Mieter und Vermieter bei der Umsetzung der neuen Vorgaben in Zeiten der Coronakrise beachten sollten.

Oliver Schöning

Rechtsanwalt, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht

0202 24567 0

Anwalts-Portrait
Online-Beratung

Mehr zu den rechtlichen Auswirkungen des Coronavirus in unserem Newsfeed

Unsere Website verwendet Cookies, um die Website und deren Inhalte zu verbessern und unseren Nutzern den bestmöglichen Service bieten zu können. Indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken, willigen Sie in die Verwendung von Cookies und des Webanalysetools Google Analytics ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig und Sie können diese jederzeit widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt