WDR Servicezeit mit RA Oliver Schöning zum Thema PayPal

Datum

11.11.2016

Art des Beitrags

Kanzleimitteilung

PayPal ist ein viel genutztes Online-Bezahlsystem, das mit besonders sicheren Zahlvorgängen und Verkäufer- sowie Käuferschutz wirbt - doch stimmt das?

Die WDR Servicezeit hat eine Geschichte eines jungen Mannes, der sein Handy verkaufen wollte, zum Anlass genommen, um den Verkäufer- und Käuferschutz einmal genauer zu beleuchten. Insbesondere in den AGB von PayPal liegt eine Besonderheit - im schlimmsten Fall steht der Verkäufer ohne Geld und ohne Ware da.

Während es normalerweise im Internethandel Gang und Gäbe ist, den bestellten Artikel an eine beliebige Wunschadresse zu liefern, regelt PayPal für diesen Fall etwas seinen AGB: Wird ein Gegenstand an eine von den Angaben abweichende Lieferadresse versandt, so kann der Käufer sein Geld zurückverlangen.

Rechtsanwalt Oliver Schöning klärt in dem Beitrag der WDR Servicezeit über die Rechtmäßigkeit solcher AGB auf und gibt sinnvolle Verhaltenstipps.

Den Beitrag "PayPal - wer schützt den Verkäufer" finden Sie hier.

Oliver Schöning

Rechtsanwalt, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht

0202 24567 0

Anwalts-Portrait
Online-Beratung

Kontakt