Basisberatung steuerrechtliche Selbstanzeige

Vermeiden Sie strafrechtliche Folgen und nutzen Sie unsere Sofortberatung

Die Finanzbehörden - auch in Nordrhein-Westfalen - erhalten durch den Kauf von Bankdaten immer häufiger Informationen zu nicht versteuerten Geldanlagen im Ausland. Das gilt für Vermögen in der Schweiz, aber auch für Österreich und die Kanalinseln. Haben Sie dort Geld angelegt oder ein Konto? Dann sollten Sie prüfen lassen, ob eine steuerrechtliche Selbstanzeige für Sie wichtig wird.

Nutzen Sie unser kostengünstiges Angebot zur Prüfung Ihres Steuerfalls. Wir brauchen nur Ihre Steuererklärungen und Informationen dafür, die wir auf vertraulichem Wege austauschen. Sie können die Kompaktberatung sofort in Anspruch nehmen.

Der Ablauf ist denkbar einfach:

  1. Wir prüfen anhand Ihrer Informationen und Unterlagen, ob noch eine strafbefreiende Selbstanzeige möglich ist.
  2. Zugeschnitten auf Ihren Fall klären wir mit Ihnen, wie Sie sich in Ihrer konkreten Situation am besten verhalten sollten
  3. Wir beraten Sie dazu, welche Schritte als nächstes einzuleiten sind.
  • Kurzfristige Prüfung Ihrer Unterlagen
  • Gespräch über Handlungsbedarf
  • Empfehlungen zu bestmöglicher Strategie
  • Steuerbescheide
  • Steuerlich relevante Unterlagen

Ich berate und unterstütze Sie bei der Erstattung einer Selbstanzeige!

Frank Brüne

Rechtsanwalt und Steuerberater, Fachanwalt für Verkehrsrecht

0202 245 67 0

zum Portrait

Weitere Informationen:

Zum Rechtsbereich
zur Übersicht

Aktuelle Rechtsinformationen per GKS-Newsletter - alle zwei Monate neu!

Kontakt