Rechtsbereich
Rechtsanwalt
Art des Beitrags

RA Oliver Schöning bei der WDR-Servicezeit zum Thema Gewinnspiele

Unser Rechtsanwalt Oliver Schöning war zu Gast in der WDR Servicezeit und erklärte, welche Möglichkeiten man bei Gewinnspielen hat, um gegen die dahinter stehende Firma vorzugehen und mögliche Rechtsansprüche geltend zu machen.

BGH stärkt Mieterrechte nach Mieterhöhung aufgrund einer Modernisierungsmaßnahme

Die Modernisierung eines Wohnhauses hat für Mieter nicht nur gute Seiten. Häufig können sie sich nach einer Modernisierungsmaßnahme die Miete aufgrund einer daraus folgenden Mieterhöhung nicht mehr leisten.

OLG Frankfurt bestätigt: Blitzen durch private Dienstleister ist rechtswidrig!

Das OLG Frankfurt hat entschieden, dass die Übertragung der Verkehrsüberwachung auf private Unternehmen generell unzulässig ist. Sind ergangene Bußgeldbescheide nun rechtswidrig?

RA Tim Geißler beim WDR zu fehlerhaften Blitzermessungen

Unser Rechtsanwalt Tim Geißler sprach beim WDR über eins seiner Mandate und erläuterte dabei, wie wichtig die Überprüfung der Rohmessdaten sein kann, um eine Blitzermessung auf ihre Richtigkeit zu untersuchen.

RA Daniel Junker bei der WDR-Servicezeit zum Thema Verkehrsunfall

Unser Rechtsanwalt Daniel Junker hat einen Beitrag beim WDR zum Thema: Unfall! Wenn der Gegner nicht versichert ist" abgegeben.

Welche Regeln gelten für E-Scooter?

Von einem auf den anderen Tag waren sie in vielen Großstädten zu finden: die E-Scooter. Sie stehen auf Gehwegen, in Parks, an Kreuzungen bereit zum Losfahren. Doch es gibt einiges zu beachten, wenn man einen E-Scooter fahren möchte. Im Folgenden beantworten wir die wichtigsten Fragen.

KG Berlin: Bedienung von eingebauten Navigationssystemen während der Fahrt kann rechtswidrig sein!

Aus einem Beschluss des Kammergerichtes Berlin geht hervor: Die Benutzung von Navigationsgeräten während der Fahrt ist grundsätzlich verboten – und zwar unabhängig davon, ob das Gerät fest verbaut oder mobil ist. Allerdings gibt es eine wichtige Ausnahme der Vorschrift, die zugunsten eines Beschuldigten auch als zentraler Verteidigungsansatz fungieren kann.

Tim Geißler 2019 erneut zum Top-Rechtsanwalt gewählt

Unser Rechtsanwalt und Experte für Ordnungswidrigkeitenrecht Tim Geißler wurde wie in den Jahren 2016 und 2018 auch 2019 vom Focus-Magazin als einer der Top-Rechtsanwälte im Bereich Verkehrsrecht in Deutschland ausgezeichnet.

Anspruch auf Trennungsunterhalt auch ohne Zusammenleben möglich?

Trennen sich Ehepaare, hat einer der Ehepartner häufig einen Anspruch auf Trennungsunterhalt bis die Scheidung ausgesprochen wird. Doch ist es auch möglich, den Trennungsunterhalt zu erhalten, wenn die Eheleute nie zusammengelebt haben?

Fahrverbot nach Handyverstoß – ist das rechtens?

Ein sogenannter Handyverstoß wird normalerweise mit einer Geldbuße in Höhe von 100 Euro und einem Punkt bestraft. Doch in manchen Fällen kann gegen einen betroffenen Fahrer auch ein Fahrvebot verhängt werden! Welche Voraussetzungen dafür gelten und weitere Infos finden Sie hier!

Privatinsolvenz: Erlass der Schulden nach 3 Jahren?

Wenn ein Unternehmen den Insolvenzantrag stellt, muss der Insolvenzverwalter viele Informationen des verschuldeten Unternehmens zusammentragen. Dazu gehören auch bestehende Verbindlichkeiten (Schulden) gegenüber anderen Unternehmen.

Mietminderung wegen Hitze in der Wohnung

Der Sommer samt Hitze ist nach mehreren Hitzewellen in seinen letzten Zügen. Leider bleiben davon
auch die Wohnungen nicht verschont und vor allem als Mieter in einer Dachgeschosswohnung hat
man durch die Temperaturen so manche schlaflose Nacht.

Kontakt